MS EXCEL - Kalkulation für Profis

Die unterschiedlichen Anforderungen für die Vor- und Nachkalkulation im produzierenden Gewerbe und sowei Dienstleistern können meistens nicht in der eingesetzten Software (CRM, ERP) abgebildet. Hiefür lässt sich MS EXCEL hervorrangend einsetzen.

Dabei kann unterschieden werden zwischen der Vorkalkulation in der Planungsphase und der Nachkalkulation nach Abschluss aller Produktions- bzw. Handels- und Absatzvorgänge.
Nicht nur Fix-Kosten wie z.B. Maschinenkosten, sondern auch die variablen Kosten bishin zu den Provisionen für Dritte lassen sich mit aufnehmen und können zur jeweiligen Berechnung herangezogen werden.

Free Joomla! template by L.THEME