MS EXCEL - Kalkulation für Profis

Die unterschiedlichen Anforderungen für die Vor- und Nachkalkulation im produzierenden Gewerbe und sowei Dienstleistern können meistens nicht in der eingesetzten Software (CRM, ERP) abgebildet. Hiefür lässt sich MS EXCEL hervorrangend einsetzen.

Dabei kann unterschieden werden zwischen der Vorkalkulation in der Planungsphase und der Nachkalkulation nach Abschluss aller Produktions- bzw. Handels- und Absatzvorgänge.
Nicht nur Fix-Kosten wie z.B. Maschinenkosten, sondern auch die variablen Kosten bishin zu den Provisionen für Dritte lassen sich mit aufnehmen und können zur jeweiligen Berechnung herangezogen werden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Vertrieb mit Kostenverantwortung.

Die Teilnehmer verfügen bereits über Excel-Kenntnisse und möchten die Kostenstrukturen effektiv für die Kalkulationen nutzen.

Ihr Nutzen

Alle Teilnehmer erfahren im Workshop durch den zielgerichteten Einsatz von EXCEL-Formeln und Design wie man Kunden eine schnelle Preisauskunft geben kann, um so einen Wettbewerbsvorteil zu bekommen.

Inhalte

  • Berechnung der Selbstkosten (kalkulatorisch)
  • Berechnung des Listenpreises
  • Berechnung der Selbstkosten aus dem Listenpreis

Methoden

Anhand von Beispielen werden die Möglichkeiten der Kalkulationen demonstriert und nachvollzogen.

Beispiele aus dem Teilnehmerkreis können berücksichtigt werden, bei Individualseminaren können die Aufgabenstellungen im Vorfeld besprochen werden.

Termine

in Inhouse-/Individualschulungen nach Absprache.

Referent/en

Iris Häbry
Dipl. Informatikerin

Langjährige Erfahrung im Projektmanagement von IT-Projekten

Trainerin für Projekt- und Prozessoptimierung, sowie unterstützende MS-Office-Tools

Free Joomla! template by L.THEME